Online Veranstaltung: Der B2B Corona-Test

 In
Details
Date:

Mai 27

Time:

05:00 pm - 06:30 pm

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/online-veranstaltung-der-b2b-corona-test-tickets-105814528102
Organizer

PR Club Hamburg e.V.

Website: https://www.eventbrite.de/o/pr-club-hamburg-ev-8249424560

Der B2B Corona-Test: Wenn Performance Marketing in Quarantäne muss – PR und Social Media Marketing vor und in der Corona-Krise am Beispiel von QIAGEN


 


Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,


 


neulich im Meeting: Während Performance stolz die Zahlen zeigt und ruft „Es funktioniert!“ spielt Brand den Bad Guy und schreit zurück „Aber es ist nicht on brand!“. Brand und Performance müssen jedoch kein Widerspruch sein, sie dürfen es gar nicht sein, erst recht nicht im B2B-Bereich. 


 


QIAGEN hat es geschafft, beides miteinander in Einklang zu bringen. Und dann, als es gerade läuft, kommt Corona und stellt alles auf den Kopf?


 


Teil 1 des Vortrags zeigt, wie QIAGEN Brand und Performance zusammenbringen und welche treibende Rolle Social Media hier spielt. 


 


Teil 2 des Vortrags gibt Einblicke in die PR-Arbeit während der Corona-Krise und wie Posts mit organischer Reichweite den großen PR-Erfolg bedeuten oder den nächsten Krisenherd entzünden können. Wie reagiert man also in der Krise mit Content-Strategie, Social und PR, die dann Hand in Hand in Hand arbeiten?


 


QIAGEN ist ein weltweit führender Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben (DNA, RNA und Proteinen), mit Listung an der deutschen Börse und der NYSE. Zum Angebot zählt u.a. der Qiastat-Dx-Test zum Nachweis von Sars-Cov 2 oder Corona-Test. QIAGEN stellt seine Lösungen mehr als 500.000 Kunden aus den Bereichen Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge) und Life Sciences (akademische Forschung, pharmakologische F&E und industrielle Anwendungen, hauptsächlich Forensik) zur Verfügung. Derzeit hat das Unternehmen weltweit rund 5.100 Mitarbeiter an über 35 Standorten.


 


Die Referenten 


Robert Reitze – Seit Januar 2018 Senior Manager Public Relations bei QIAGEN. Zuvor hat er sechs Jahre auf Agenturseite Kunden im Bereich Krisen-, Change- und strategischer Unternehmenskommunikation beraten.


Martin Lesch – Seit April 2019 Senior Social Media Manager bei QIAGEN. Zuvor hat er sechs Jahre auf der gleichen Agenturseite Kunden im Bereich Social, Brand und Performance beraten.


 


 


Online-Veranstaltung


Der B2B Corona-Test: Wenn Performance Marketing in Quarantäne muss – PR und Social Media Marketing vor und in der Corona-Krise am Beispiel von QIAGEN


 


Wann


27.05.2020, 17.00 – ca. 18:30 Uhr


 


Im Anschluss an den Vortrag können Sie individuelle Fragen stellen.


 


Referenten


Robert Reitze, Senior Manager Public Relations bei QIAGEN


Martin Lesch, Senior Social Media Manager bei QIAGEN


 


Die Teilnahme ist für Mitglieder des PR Club Hamburg e.V. kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen. Von Nicht-Mitgliedern wird ein Gastbeitrag in Höhe von 25,00 Euro erhoben, der bei der Anmeldung bezahlt werden muss.


 


Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.




Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Veranstaltung!


 


PR Club Hamburg e.V.


Torsten Panzer


– Vorstandsvorsitzender –


 


 


Rückfragen bitte an:


Melanie Reese-Arndt


Assistentin des Vorstandes


PR Club Hamburg e.V.


c/o häppy GmbH


Poggenmühle 1, 20457 Hamburg


 


Mobil: +49 (0)40 / 30 70 70 – 499


Mail:   info@pr-club-hamburg.de


www.pr-club-hamburg.de


www.facebook.com/PRClubHamburg


 


Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen 


Bei den Veranstaltungen des PR Club Hamburg e.V. werden unter Umständen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf unserer Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail, Telefon oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.