„Turning Data Into Actionable Insights?

 In
Details
Date:

September 29

Time:

05:00 pm - 06:30 pm

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/turning-data-into-actionable-insights-tickets-120504709831
Organizer

PR Club Hamburg e.V.

Website: https://www.eventbrite.de/o/pr-club-hamburg-ev-8249424560
Webinar:
„Turning Data Into Actionable Insights? – Tools und Daten in der Unternehmenskommunikation“

Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,

noch nie standen in der Kommunikation so viele Daten zur Verfügung wie heute. Bei der Planung, Konzeption, Steuerung und Evaluation von Kommunikationsmaßnahmen spielen sie eine immer größere Rolle. Und – die zunehmende Digitalisierung wird zu einer noch deutlich besseren Mess- und Planbarkeit führen. Daten können helfen, Kommunikation gezielter auf die Bedürfnisse der Anspruchsgruppen auszurichten. Paul Holmes, Verleger und CEO von der Holmes Group, forderte bereits 2013: „We need more data analysts and planners in PR!“

Die Kehrseite dieser Entwicklung: Es gab noch nie so viele Tools, mit denen Daten in der Kommunikation erhoben werden können. Bereits die Auswahl geeigneter Tools wird zur echten Herausforderung, ganz zu schweigen von der Anwendung in der Praxis. Teilweise ist ein Umdenken notwendig, teilweise fehlt das Handwerkswissen, mit den entsprechenden Werkzeugen umzugehen und Zahlen zu interpretieren: Wie verändern sich Planung und Umsetzung von Kommunikation? Und was ist organisatorisch dabei vorauszusetzen? Was kann man mit Daten anstellen und wo sind dabei die Grenzen?

Oliver Plauschinat gibt mit seinem Vortrag eine Einordnung der verschiedenen Analyse-Tools in der Unternehmenskommunikation und zeigt auf, wie und welche Daten damit erhoben werden können und warum es wichtig ist, „Datensilos“ zu vermeiden.

Der Referent

Oliver Plauschinat ist seit 2019 für die neue Business Unit C Solutions bei Landau Media verantwortlich. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er mit dem Arbeitsschwerpunkt „Research, Insights & Analytics“ in der PR für verschiedene Kommunikationsagenturen sowie PR-Dienstleister. Eine zentrale Fragestellung bei seinen beruflichen Stationen war immer, wie über den Einsatz von verschiedenen Methoden, Tools und Daten Unternehmenskommunikation planbarer und messbarer werden kann. Dazu engagiert er sich auch in verschiedenen Arbeitskreisen, u.a. in der DPRG sowie dem BVDW und ist Referent u.a. bei der Quadriga, School for Communication and Management sowie der Deutschen Presseakademie.

Veranstaltung
Webinar:

„Turning Data Into Actionable Insights? – Tools und Daten in der Unternehmenskommunikation“

Wann
:

29.09.2020, 17:00 – ca. 18:30 Uhr

Im Anschluss an den Vortrag können Sie individuelle Fragen stellen.

Referent:

Oliver Plauschinat, Head of Business Development bei Landau Media

Kosten
:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des PR Club Hamburg e.V. kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen. Von Nicht-Mitgliedern wird ein Gastbeitrag in Höhe von 25,00 Euro erhoben, der bei der Anmeldung bezahlt werden muss.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Veranstaltung!

 

PR Club Hamburg e.V.

Torsten Panzer

– Vorstandsvorsitzender –

Rückfragen bitte an:

Melanie Reese-Arndt

Assistentin des Vorstandes

PR Club Hamburg e.V.

c/o häppy GmbH

Poggenmühle 1, 20457 Hamburg

 

Mobil: +49 (0)40 / 30 70 70 – 499

Mail:   info@pr-club-hamburg.de

www.pr-club-hamburg.de

www.facebook.com/PRClubHamburg

 

Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen 

Bei den Veranstaltungen des PR Club Hamburg e.V. werden unter Umständen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf unserer Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail, Telefon oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.